Freitag, 29. Mai 2020

Retten - Bergen - Schützen - Löschen

  • 20160404_194705.jpg
  • 20160404_194837.jpg
  • 20160418_194218.jpg
  • 20160419_193200.jpg
  • 20160419_195401.jpg
  • 20170424_194248.jpg
Sonntag, 05 April 2020 10:01

Feldheimer Wehr ehrt verdiente Kameraden

geschrieben von
Bei den Ehrungen: (von links) Bürgermeister Peter Mahl, Luitpold Häußler, Kommandant Matthias Kastenhofer, Heinrich Schuster, Helmut Roßkopf, Georg Raab, Jakob Marb, Hubert Zeller, Werner Stapf und Vorsitzender Tobias Escher Bei den Ehrungen: (von links) Bürgermeister Peter Mahl, Luitpold Häußler, Kommandant Matthias Kastenhofer, Heinrich Schuster, Helmut Roßkopf, Georg Raab, Jakob Marb, Hubert Zeller, Werner Stapf und Vorsitzender Tobias Escher

Ehrungen haben im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Feldheim gestanden. Vorsitzender Tobias Escher konnte zahlreiche aktive und passive Mitglieder, ein Ehrenmitglied sowie Bürgermeister Peter Mahl und Zweiten Bürgermeister Hubert Zeller begrüßen.

Escher ließ das vergangene Jahr Revue passieren und erinnerte an Termine und Aktivitäten. Um den Verein auch für die Zukunft gut aufzustellen, wurde zur Werbung neuer Mitglieder ein Flyer erstellt und an alle Haushalte verteilt. Laut Kommandant Matthias Kastenhofer verfügt die Wehr über 44 aktive Feuerwehrdienstleistende. Im vergangenen Jahr wurde sie zu 15 Einsätzen gerufen, darunter zehn Brandeinsätze und vier technische Hilfeleistungen. Kastenhofer berichtet auch über die Anschaffung neuer Helme und Stiefel. Kastenhofer bedankte sich für die Einsatzbereitschaft bei allen Übungen, Einsätzen und anderen Aktionen. Besonderer Dank gelte dem Stellvertretenden Kommandanten Markus Marb, dem Gerätewart, den Maschinisten, Gruppenführern, Atemschutzgeräteträgern und allen Aktiven sowie der Gemeinde für die Unterstützung und das Vertrauen.

Bürgermeister Mahl lobte die Feuerwehr, da sie nicht nach dem „Warum“ fragen, wenn sie ihren Mitmenschen zu Hilfe eilen und dabei mitunter ihre eigene Gesundheit riskieren. Sämtliche Einsätze im vergangenen Jahr seien hervorragend absolviert worden. Da es für Mahl nach 18 Jahren die letzte Versammlung war, an der er als Bürgermeister teilnimmt, richtete er seinen Dank an alle Verantwortlichen für die stets vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er wünscht dem Verein alles Gute für die Zukunft und ein gutes Miteinander mit neuem Bürgermeister und Gemeinderat.

Für 40 Jahre aktiven Dienst wurde Georg Raab geehrt. Weitere Ehrungen: für 60 Jahre Mitgliedschaft: Luitpold Häußler, Heinrich Schuster, Jakob Marb und Alois Stiglmair; 50 Jahre: Helmut Roßkopf und Werner Stapf. Eine extra Anerkennung erhielt auch der langjährige Gerätewart Hubert Zeller, der das Amt nach 36 Jahren nun abgibt.

 

65667 icon zeitung weiss     hier geht es zum Zeitungsbericht

Gelesen 109 mal Letzte Änderung am Sonntag, 05 April 2020 10:18
Mehr in dieser Kategorie: « Feldheimer Wehr ehrt Kameraden